Theologin, Theaterpädagogin, Systemische Beraterin

Theater

Ein Mensch geht durch einen leeren Raum. Ein anderer schaut ihm dabei zu. Das ist dann schon Theater.
Peter Brook, Der leere Raum

Theaterpädagogische Arbeit hat inhaltliche, ästhetische, künstlerische, gruppendynamische und pädagogische Anteile, die je nach Bedarf und Projektart unterschiedlich gewichtet werden können.
Mit theaterpädagogischen Methoden können verschiedene Erfahrungsbereiche gestaltet werden, die Teilnehmende in ihrer persönlichen Entwicklung und eine Gruppe in ihrer Teamfähigkeit und Gemeinschaftserfahrung fördern. Theaterpädagogische Projekte können zur qualitativen Hinführung und Entwicklung von Theater-Aufführungen in unterschiedlichen Kontexten angeboten werden. Dies können schulische oder kommunale Aufführungen sein, oder Bibeltheater zur Aufführung in Gottesdiensten und anderen kirchlichen Veranstaltungen.
Daneben kann Theaterpädagogik auch als vertiefende Arbeitsweise für gruppenpädagogisches Handeln und Konfliktlösung eingesetzt werden. Ich biete Begleitung und Fortbildung für Theatergruppen und Lehrkräfte für Darstellendes Spiel oder schulische Theater-AGs an.